Die Außenansicht der neuen Roden-Filiale.
Einfach und bequen mit dem Auto vorfahren und sich von den kompetenten Bäckereifachverkäuferinnen bedienen lassen.
Der Verkaufsraum der neuen Roden-Filiale. Wer Zeit mit bringt, kann in der bequemen Lounge Platz nehmen und das neue Ambiente genießen.

Die erste Roden-Drive-In Filiale geht an den Start

Wer kennt nicht die allmorgendliche Situation nach dem Aufstehen? Man möchte einfach fürs Frühstück noch schnell Brötchen holen, jedoch ohne sich vorher aufwändig zurecht zu machen und am liebsten auch noch ohne aus dem Auto zu steigen. Die Bäckerei Roden macht dies jetzt möglich: die erste „Drive-In Filiale“ entsteht! Gebaut wird sie derzeit in Hillesheim in der Kölner Straße. Direkt an der Bundestraße lässt sich so bequem das neue Drive-In mit dem PkW erreichen. „Es funktioniert eigentlich genau so, wie bei den bekannten Fast-Food- Ketten. Man fährt einfach mit seinem Auto am Verkaufs-Counter vor und wird dort von einer der netten Bäckereifachverkäuferinnen bedient“, so Rolf-Peter Roden. So kann man dort einfach und bequem seine Bestellung aufgeben und braucht anschließend nur noch einen Moment zu warten, bis man die Bestellung direkt durch das Autofenster überreicht bekommt. Wer mehr Zeit mitbringt, der kann selbstverständlich auch, wie überall, in die Filiale hineingehen und seinen Einkauf ganz normal erledigen. Und wer noch etwas mehr Zeit mitbringt, der hat in der neuen Drive-In Filiale auch die Möglichkeit, in der bequemen Lounge Platz zu nehmen um zu frühstücken oder nur eine Tasse Cappuccino zu genießen.

Insgesamt 30 Sitzplätze stehen im Innenraum zur Verfügung und noch mal 30 Plätze im Außenbereich. Bei schönem Wetter sicherlich eine tolle Alternative. Der Bau der neuen Filiale ist bereits im vollen Gange. Die Eröffnung ist für Anfang Mai geplant. BACKfrisch wird seine Leserinnen und Leser natürlich weiterhin über diese ungewöhnliche Filiale informieren. Dabei wird uns ganz besonders interessieren, wie dieser neue Service von den Kunden der Landbäckerei Roden angenommen wird.

[zurück]