Haben alles perfekt im Griff. V.li.n.r.: Claudia Steinmetz, Ursula Michels, Anita Schnitzler

Das Herz der Bäckerei Roden

Wie jedes andere Unternehmen hat auch die Landbäckerei Roden einen Firmensitz mit Büros und Verwaltungsmitarbeitern und Mitarbeiterinnen. In Müllenborn bei Gerolstein werden die verwaltungstechnischen und logistischen Arbeiten für Produktion, Filialen und Fuhrpark erstellt. Von hier aus wird die komplette Bestellannahme organisiert. Lieferscheine werden geschrieben, Produktionsdatenblätter erstellt, Verpackungslisten für die Kommissionierung angefertigt und die komplette Geschäftspost abgewickelt. Ursula Michels, seit April 1982 im Unternehmen, ist eine von drei Mitarbeiterinnen im Büro. An diesem morgen ist sie gerade dabei eingehende Rechnungen zu überprüfen, als das Telefon klingelt und ein Fahrer nach einem Lieferschein fragt, der offensichtlich nicht in den Unterlagen zu finden ist. Während sie das kleine Problem mit dem Fahrer klärt, erstellt Claudia Steinmetz an ihrem PC die aktuellen Angebotslisten mit diversen Preisschildern. Sie arbeitet seit 2004 in der Verwaltung und kennt jeden Handgriff im Büro.

Wenn die beiden dann Feierabend machen, kommt Anita Schnitzler zur Arbeit. Von 17:00 bis ca. 19:30 Uhr hat sie dann das Sagen im Büro und sorgt dafür, dass jetzt die neuen Produktionszettel und Verpackungslisten in die Bäckerei gelangen. Ohne diese Informationen wüssten die Bäcker in der Produktion jetzt nicht, welche Mengen an verschiedenen Brotsorten produziert und für die einzelnen Filialen zu verpacken sind. Der einzige Mann im Team ist Buchhalter Cornelius Dahm, der an diesem morgen zum Fototermin leider verhindert ist. Ein prima eingespieltes Team und das Herz der Bäckerei Roden, das immer dafür sorgt, dass der Laden läuft.

[zurück]